Konzerte 2024


Barbara Zimmer - Französische und deutsche Lieder (Saint-Herblain, Frankreich)

Sonntag, 3. März 2024: Singer-Songwriterin BARBARA ZIMMER - Französisch-deutsche  Lieder | Dorfgemeinschaftshaus Tafertsweiler  | Beginn 18.00 Uhr, Einlass 17.30 Uhr | Eintritt frei! Hutspende erbeten.

Veranstalter: Partnerschaftsausschuss Ostrach-Etrechy der Gemeinde Ostrach

Mit Barbara Zimmer präsentieren wir euch eine französisch-deutsche Singer-Songwriterin, die euch im  zarten Rhythmus ihres Klaviers und ihrer von Aufrichtigkeit geprägten Stimme in ihr intimes Universum eintauchen lässt, um ein verzauberndes Netz französisch-deutscher Lieder zu weben.

 

Geboren in Frankfurt am Main im Jahr 1989, erfand sie schon in jungen Jahren Melodien in der Abenddämmerung, wiegte sich in musikalischen Träumereien, bevor sie in ihrer Jugend ihre Leidenschaft für Komposition und Schreiben offenbarte.

Während ihrer Familienausflüge in die Bretagne und in den Süden Frankreichs wurde sie von Francis Cabrel und Georges Brassens Talent bezaubert, und ihre Liebe zur französischen Sprache erwachte.

 

Nach einem Jazz-Studium in Nürnberg und etlichen Auftritten mit ihrer Band Babeth zog sie 2016 nach Paris und verwandelte U-Bahn-Stationen in improvisierte Bühnen, um ihre Musik mit Passanten zu teilen. Nach Auftritten in zahlreichen Orten in der Hauptstadt und auf Festivals in Deutschland an der Seite ihrer beiden Pop-Folk-Bands Babeth und Odds and Ends war es im Jahr 2019, als die Ankunft ihrer Tochter sie nach Nantes (zuerst Rezé dann Saint-Herblain) führte, wo sie seitdem ihre musikalische Suche mit ihrem deutsch-französischen Projekt fortsetzt.

 

Barbara Zimmer schöpft ihre Inspiration aus einer breiten Palette von Künstlern, von der Schweizer Künstlerin Sophie Hunger bis hin zu Juliette Armanet, Terrenoire und den fesselnden Melodien von The Cranberries, Bon Iver sowie den Jazzern Chet Baker und Thierry Sutton. Sie folgt auch den Melodien großer französischer Dichter-Sänger und lässt sich von Barbara und Jacques Brel inspirieren, um ein einzigartiges musikalisches Universum zu schaffen.

Ihre erste Single "Cache-Cache" kündigte den Beginn ihrer ersten EP mit dem Titel "Vivace" an, die im Januar 2024 veröffentlicht wurde. Barbara, die stets in der Kreation Zuflucht gefunden hat, erzählt mit "Vivace" die Geschichte von Misserfolgen und Widerstandsfähigkeit, Schmerz und Freude, vom Mutter-sein und von unserem vollen Leben und vom Mut, loszulassen und dem Verlust ins Auge zu sehen. Sie geht mit ihrem Soloprojekt im März in Deutschland auf Release-Tour.

 

Und dabei schaut sie mit ihrem 50 min Programm auch bei uns in Tafersweiler vorbei! 



Veranstalter: Partnerschaftsausschuss Ostrach-Etrchy der Gemeinde Ostrach